31.12.2021, 13:19   #1

Hobbyfotograf

Hallo zusammen,

 

ich weiß nicht so recht, ob das die richtige Stelle ist für ein solches Thema, deshalb die Bitte an die Admin einfach löschen, wenn es hier nicht hin passt.

 

Ich habe nun die erste Woche im Club hinter mir und möchte ein paar Eindrücke los werden. Bedingt durch den Urlaub zwischen den Feiertagen hatte ich ein wenig mehr Zeit, als ich sonst investieren könnte.

 

Als erstes fällt auf, das die Seiten wirklich gut strukturiert und die Qualität der Webseite wirklich passend ist für ein Fotoforum.

Ich bin allerdings sehr erstaunt, wie wenig Mitglieder täglich online sind ( liegt vielleicht auch an der Urlaubszeit ), aber noch mehr erstaunt mich, wie wenig Bilder gezeigt werden. Das würde ich eher unterdurchschnittlich einschätzen.

 

Es könnte aber auch an dem Modus liegen, das nicht zahlende Mitglieder relativ stark eingeschränkt sind in der Nutzung. Ich hatte natürlich auch schnell die Überlegung ob ich die Mitgliedschaft abschließe, aber bis zum jetzigen Zeitpunkt bin ich noch nicht überzeugt, dass es sich wirklich lohnt und das hat eine ganze Reihe von Gründen.

 

Auf Grund der geringen Aktivität auf der Seite, kann ich sicher nicht erwarten, dass es eine große Anzahl von Fotografen und Fotografinnen hier trifft, die im Bereich „Menschen“ ihren Schwerpunkt haben. Bisher finde ich die Zahl der Fotos aus dem Bereich als extrem klein.

 

Was ich zudem vermisse, ist eine klare Definition, was hier unter Erotik fällt, die ja nur dem Pay-Bereich zugeordnet ist. Gilt eine Dessous – Aufnahme schon als Erotik? Verdeckter Akt? Regeln ähnlich wie bei Facebook oder Instagram?
Ich denke, das sollte man von Seiten der Admin klar definieren.
Ich würde ungern Bilder hoch laden, die dann nicht den „Regeln“ entsprechen.

 

Ich kann durchaus verstehen, das man zum betreiben einer solchen Seite Geld benötigt und das hier soll auch keine Kritik an den Betreibern sein. Ich glaube nur, dass es andere „Premium“ -Funktionen geben könnte, die einen echten Mehrwert darstellen und dafür absolute Basics die aktuell fehlen die Aktivitäten und die gesamt Anzahl der Mitglieder eher gering hält.

 

Ich möchte nicht den Eindruck erwecken, das mir die Seite nicht gefällt, ganz im Gegenteil, sonst hätte ich das hier nicht geschrieben, sondern wäre einfach wieder verschwunden.

 

Der nette Umgang zwischen den Mitgliedern und die Hoffnung auf mehr „leben“ lassen mich mal abwarten und schauen, ob sich eine Mitgliedschaft doch lohnt.

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch und eine tollen Start in 2021
VG Dirk

31.12.2021, 13:45   #2

Administrator

Hallo Dirk,
vielen Dank für deine Einschätzung. Ich lasse sie mir mal durch den Kopf gehen und melde mich nächstes Jahr wieder.
Guten Rutsch!
02.01.2022, 11:15   #3

Hobbyfotograf

@Toni Stark
Vielen Dank. Freue mich auf einen Austausch zu dem Thema.

 

02.01.2022, 11:29   #4

Hobbyfotograf

Ich möchte mich diesem Kommentar teileweise anschließen. Meine erste Anmeldung hier im Forum liegt schon sehr lange zurück (kurz nach der Gründung). Natürlich waren zum damaligen Zeitpunkt noch sehr wenige Nutzer angemeldet und entsprechend wenige Fotos online. Was mich jedoch gleich störte, war der begrenzte Upload von einem Bild pro Tag für nichtzahlende Mitglieder. Ok, das ist so und vom Betreiber so gewollt – ich kann jetzt damit leben und die Welt geht dadurch auch nicht unter.  

Was mir gefällt, ist die einfache Bedienung und die übersichtliche Darstellung aller Kategorien.

 

Gruß Leo

02.01.2022, 11:42   #5

Hobbyfotograf

@Leo Rothner

Hallo Leo, das eine Bild ist sicher eine Einschränkung, aber das wäre für mich nicht der entscheidende Ansatz.

Favoriten wählen, Foto des Tages, Abstimmung bei Fotowettbewerben, Merkliste, Premium - Talk sind für mich eher Punkte, über die ich nachdenke und das sind in anderen Foren keine eingeschränkten Leistungen.

Es geht auch gar nicht darum Leistungen kostenlos zu verteilen. Viel interessanter ist die Frage für mich, wie viele gute Fotografen werden durch das geringe freie Leistungspaket abgehalten sich hier zu zeigen. Strukur, Aufbau und der Umgang mit Kritik und Lob im Forum gefällt mir sehr.

Anzahl der Bilder, Mitglieder und Beiträge ist aus meiner Sicht eher schwach.

Ich würde mich freuen, wenn die gute Idee der Seite mit toller übersichtlicher Gestaltung mehr gute und sehr gute Fotografen finden würde. Damit würde Qualität und Nutzen für die User steigen. Zumindest aus meiner Sicht.

Ich hoffe, das ich den Betreibern bzw. Admins nicht zu nahe trete.

VG Dirk

 

02.01.2022, 11:51   #6

Hobbyfotograf

Hallo Dirk,

ich denke, das hängt miteinander zusammen. „Gute“ Fotografen, wobei mir das Wort nicht ganz gefällt, haben in Ihrem Portfolio doch einige Bilder, die ihre Arbeitsweise dokumentieren. Diese würden sie als Überblick in einem Ruck zeigen, als immer kleckerweise pro Tag. Wenn ich ein Bild betrachte, sehe ich mir immer sofort an, was vom jeweiligen Autor noch so veröffentlich ist.

Natürlich kann ich den monetären Zweck der Betreiber auch verstehen. Es ist wie immer eine Gratwanderung.

 

Gruß Leo   

18.01.2022, 23:02   #7
@Dirk Peschen

 Ich kann aus meinen Erfahrungen mit der Fotocommunity.de nur sagen, das eine entschleunigte Entwicklung auch ihre Vorteile hat. Als ich dort 2004 anfing, waren vielleicht pro Tag 40-80 Bilder neu, und vielleicht 2-3 neue Mitglieder. Es war eine gute, positiv kritische Begleitung (ausser im Aktbereich, da loben nur alle alles), ich habe da in den Anfängen viel gelernt. Aber heute gehen da tausende Bilder pro Tag rein, das kann man gar nicht mehr begleiten oder da anknüpfen. Wenn ich nicht früh angefangen hätte und so meine "Buddys" zusammen hätte, wäre ich da schon längst weg, ist einfach viel zu groß geworden. Die Stammtische sind da noch eine Klasse Entwicklung, es gibt in Bremen auch einen, ist jetzt nur mit Corona alles etwas eingeschlafen.

Ich hatte zunächst auch echt überlegt, ob das hier nicht zu klein ist, aber ist ja alles auch eher am "Anfang" (weiß jetzt gar nicht, wie lange es das Forum schon gibt). Dann habe ich mir gedacht, 38€ kann man mal ausgeben, und so checke ich hier einfach mal. Ich finde es im Grunde auch echt nett hier. Und bleibe auch dabei, erstmal nicht mehr als ein Bild pro Tag hochzuladen (da ich hier neu bin, habe ich ja noch einiges auf Halde) und vielleicht eher später max. 1-2 Bilder pro Woche (die könnte ich augenblicklich gar nicht "liefern", wenn es neue sein sollen). 

21.01.2022, 17:37   #8

Hobbyfotograf

@Andreas Schäfer
Hallo Andreas,

da stimme ich Dir auch zu. Die Fotocommunity ist wirklich inzwischen viel zu groß. ich glaube, ich bin vor 10 oder zwölf Jahren da gelandet, da war es noch ganz erträglich. Heute ist die Bilderflut einfach überwältigend.

Nachdem ich nun meine ersten Wochen als Neuling hinter mich gebracht habe, ist die erste Bilanz durchaus positiv. Der nette Umganng miteinander ist dabei besonders wohltuend.

Die gezeigten Bilder haben oft eine sehr gute Qualität und meine ersten Erfahrungen mit der Art und Inhalt der Kommentare sind durchaus positiv.

Schade finde ich, das weitgehend immer die gleichen einen Kommentar verfassen. Auch wer einen ganz anderen Erfahrungsstand und ein ganz anderes Gebiet der Fotografie für sich entdeckt hat, kann eine Meinung zu einem Bild haben. Oft sind gerade diese Kommentare für den Autor sehr hilfreich und enthalten oft gute Tipps und Ansatzpunkte.

Ich kann also nur darum bitten und dazu Auffordern, das sich die Mitglieder trauen ihre Meinungen zu einem Bild zu sagen. Nur ein Feedback das eine breite Basis hat, hilft dem Autor weiter und manchmal auch den Betrachtern die Bild und Kommetar sehen und lesen.

 

VG Dirk

 

 

 

21.01.2022, 22:49   #9

Hallo Dirk

Das mit den Kommentaren wird ja auch in einem älteren Faden behandelt.
Ich stimme Dir auch für mich sind Aussagen wie eine Aufnahme auf jemanden wirkt äußerst wertvoll. Leider haben viele da entweder keine Lust oder trauen sich leider nicht. Ich kann Deine Aufforderung daher nur unterstützen.

 

Gruß

Andreas

Edit: Der Faden zum wo es um das Kommentieren geht. https://www.photoclub.io/forum/unser-photoclub-hilfe-lob-und-konstruktive-ideen/bitte-mehr-kommentieren_141?p=1

128 Aufrufe | 9 Beiträge