04.03.2020, 15:11   #1

Hobbyfotografin

Hiermit möchte ich allen Siegern und auf dem Treppchen platzierten des Januar Wettbewerb ganz herzlich gratulieren.

Schade finde ich, das von Seiten der Betreiber kein Hinweis gegeben wird, wenn die Stimmen ausgezählt sind. So geht der ganze Wettbewerb etwas in der Versenkung unter. 😕

Gruss Ria 

04.03.2020, 15:38   #2

Hobbyfotograf

Auch von mir herzlichen Glückwunsch an die Sieger des Januar Wettbewerbs.

Gruss Monika

04.03.2020, 16:41   #3

Moin,

hiermit bedanke ich mich für die Glückwünsche!

Ebenso beglückwünsche ich auch die anderen Sieger zum Erfolg!

Grüße Peter-Paul

04.03.2020, 16:56   #4

Hobbyfotograf

Glückwunsch den Gewinnern der Fotowettbewerbe im Januar.

04.03.2020, 17:13   #5

Hobbyfotograf

Danke für die Glückwünsche. Auch ich gratuliere allen anderen Gewinner. Bin gespannt ob wir auch die Punkte zugeteilt bekommen.

04.03.2020, 17:29   #6

Hobbyfotografin

Danke für die Glückwünsche. Auch ich gratuliere allen anderen Gewinner. Bin gespannt ob wir auch die Punkte zugeteilt bekommen.

Da würde ich mich nicht drauf verlassen. Bei mir sind seit dem Crach hier mehr als 1.000 Punkte verloren gegangen.🤔

04.03.2020, 19:55   #7

Hobbyfotograf

@Ria W. Mir fehlen 5000.

 

04.03.2020, 19:58   #8

Hobbyfotografin

@nataco

Kann sein das es bei mir auch mehr sind, denn die aus dem Adventskalender sind nicht mehr da. 

05.03.2020, 08:33   #9

Hobbyfotograf

Hiermit möchte ich allen Siegern, welche an den Fotowettbewerb teilgenommen haben, recht herzlich gratulieren 

06.03.2020, 13:49   #10

Hobbyfotograf

Ja dann schließ ich mich mal an. Waren ein paar ganz gute Fotos dabei und die Wahl fiel nicht immer leicht.

Die Siegerehrung hat optisch seinen Reiz.

Wenn es hier passt, würde ich die Wettbewerbe aber eher als uninteressant einstufen. 

Vielleicht liegst daran, dass 3 gleichzeitig starten. Sollte man nicht mal abstimmen aus Vorschlägen die im Vorfeld gemacht wurden?

Themenwahl, Abstimmung, Startzeit, Fristen, solch banale Entscheidungen dem "Publikum" zu überlassen fände ich spannend.

Man kann das alles etwas interrassenter gestalten. 

Bei Interrese kann ja mal jemand ein Thread eröffnen..

06.03.2020, 14:42   #11

Hobbyfotografin

Hallo Pic,

deine Meinung teile ich voll und ganz. Aber hast du Hoffnung das in einem Thread von den Moderatoren mitgelesen wird? Alle bis jetzt gemachten Vorschläge, sei es EXIF- Daten, Shout Box usw. wurden doch abgeschmettert 

ich sehe darin keinen Sinn mehr.

06.03.2020, 15:42   #12

Administration

 Aber hast du Hoffnung das in einem Thread von den Moderatoren mitgelesen wird? Alle bis jetzt gemachten Vorschläge, sei es EXIF- Daten, Shout Box usw. wurden doch abgeschmettert 

ich sehe darin keinen Sinn mehr.

 

Da wir noch keine Moderatoren haben, kann hier natürlich auch kein Moderator mitlesen. Wenn die Anzahl der aktiven Mitglieder gestiegen ist,werden wird auch Moderatoren wählen. Weiteres zum Thema administrative Betreuung des Forums ist ja links in der Box "Hinweis" eindeutig beschrieben.

Das alle bis jetzt gemachten Vorschläge abgeschmettert wurden ist eine infarme Lüge. Lediglich der Vorschlag mit der Shoutbox wurde logisch begründet abgelehnt und keineswegs "abgeschmettert". 

06.03.2020, 16:04   #13

Administration

Sollte man nicht mal abstimmen aus Vorschlägen die im Vorfeld gemacht wurden?

Themenwahl, Abstimmung, Startzeit, Fristen, solch banale Entscheidungen dem "Publikum" zu überlassen fände ich spannend.

Das Abstimmen über die Themen der Fotowettbewerbe ist eine interessante Idee. Bei Abstimmung, Startzeit und Fristen sind jedoch Faktoren zu berücksichtigen, welche ein User (Benutzer) nicht mit berücksichtigen wird. Ein User urteilt eher nach Bauchgefühl und persönlichen Vorlieben. Werte wie Teilnehmerzahl, Gesamtuserzahl, durchschnittlicher täglicher Upload, Anteil an Premium-Usern, Zeiten und Tage, an denen die meisten User online sind, die Psychologie verägerter oder neidischer User, Arbeitsaufwandt, das Verhältnis von Anzahl der Bilder zur Anzahl der vergebbaren Stimmen und andere statistische Werte wird ein User kaum mit in seine Entscheidung einfließen lassen und dabei auch noch seine persönliche Meinung aussen vor lassen.

Ein kleines Beispiel. Es wurde anderorts mal angesprochen, die Wettbewerbe kürzer laufen zu lassen. Einige Wettbewerbe hatten nicht einmal genug Teilnehmer damit eine Abstimmung überhaupt Sinn macht. Eine 50% kürzere Frist hätte die Teilnehmerzahl nochmals halbiert. Sobald die Anzahl der aktiven User steigt, kann man auch die Fristen verkürzen. Momentan sollte man Sie aber eher verlängern.

Noch ein Beispiel. Ca. 60% der User sind generell gegen Bildbearbeitung. Nur ca. 10% der User interessieren sich für DigiArt. Würden wir also immer nur einen Wettbewerb z.B. DigiArt laufen lassen, so wäre dieser für 90% der User uninteressant. Daher liefen mehrere Wettbewerbe gleichzeitig, damit für jeden Typ von User etwas dabei ist.

Für die Abstimmung der Themen könnten wir das Modul "Verbesserungsvorschläge" umbauen bzw. anpassen. Ich werde das mal mit Mik besprechen.