09.02.2022, 18:55   #1
Eine Lehrstunde der Photographie
Hallo Allerseits

Ich starte hier auf wunsch von Herrn Licht einen neuen Thread. Offensichtlich hatt er ein wenig Gesprächsbedarf. Da ich ein kommunikativer Mensch bin komme ich dem natürlich gerne nach. Das geht auch unter den Bildern ist jedoch eher etwas unübersichtlich.
Zum Einstieg der bisherige Verlauf.
Wer das Photo dazu sehen möchte findet es hier: https://www.photoclub.io/fotos/foto?p=36293&userid=3479

Heinz Licht vor 5 Stunden

ich verstehe ja das man für dinge eine affinität. wenn einer eine affinität für die eisenbahn entwickelt leben die user damit das er die looks fotografiert und ab und zu auch details davon. wenn sie fotografisch gut gemacht sind ist das i.o. aber deine affinität zu deinen alten selbst entwickelten bildern kann ich nich nachvollziehen. muß sie mir aber immer hier ansehen und mich fragen warum du sie hier einstellst. die reaktionen darauf sind sehr verhalten. darüber würde ich mal nachdenken. anreiz zur premiummitgliedschaft sind sie nicht. deshalb bin ich auch kein premiummitglied mehr.


Andreas Friedrichs vor 3 Stunden

Och Herr Licht

Zitat Heinz Licht (Handyknipser) vom 02.11.2021: „ich habe mich aus diesem forum verabschiedet und meinen account gekündigt. werde mich nach ende der kündigungszeit ganz verabschieden.“
Wenn Sie Herr Licht jetzt einen Grund suchen kein Premiummitglied zu sein soll es gerne an meinen Aufnahmen liegen. Ich kann damit leben. Auch wenn ich zu dem Zeitpunkt den Photoclub nicht einmal kannte. Das Sie in die Zukunft blicken können haben Sie ja schon einmal bewiesen.
Wissen Sie Herr Licht die Welt dreht sich weiter. Dabei übrigens nicht um Sie. Das Sie etwas nicht verstehen oder sich damit nicht befassen wollen ist für mich völlig in Ordnung. Was Sie am Aufnahmesensor stört erschließt sich mir jedoch nicht. Offensichtlich geht es Ihnen dabei ja nicht um das Bildnis sondern um die Technik wie es gemacht wurde. Jetzt ist das so das Sie eine offensichtlich gestörtes Verhältnis zur Photographie auf Film, auf SW Film im besonderen, haben. Nun erlaubt sich auch tatsächlich jemand solche Aufnahmen zu veröffentlichen. Und das obwohl das Herr Licht nicht ertragen kann mag oder was auch immer.
Zu konstruktiven Feedback sind Sie ja offensichtlich nicht willens. Somit bleibt bei mir der Eindruck, dass Sie lediglich ein wenig provozieren möchten.
Aber eventuell fragen wir bei Toni nach ob es nicht einen „Heinz-Licht-Knopf“ geben könnte. So ein Knopf mit dem der Herr Licht bestimmt was im Club gezeigt werden darf.
Btw die Reaktionen sind mir völlig ausreichen und die ihrigen auch nicht immer besser. Aber selbst darüber nachzudenken …. ach egal.
Leben Sie Ihre Affinität zu Bayersensoren aus.


Heinz Licht vor 11 Minuten

ach gott da ist aber einer angepißt. ich habe nichts gegen alte SW bilder. wenn sie gut sind und sw-technisch gelungen sind und zudem noch gut gescannt sind kann ich mich dafür begeistern. diese atribute kann ich an ihren sw bildern nicht feststellen. kritik an ihrem fotografischen können fürt leider nicht zur selbsterkenntnis. an den vielen anmerkugen bei ihren sw-bildern müßte ihnen selbsterkenntnis überkommen. freue mich über weiter gute zu gespräche mit ihnen. vielleicht könnten sie die diskusion versachlichen und über gute sw-bilder schreiben. die reaktionen hier in diesem forum sind schon sehr spärlich aber das ist kein grund zum verlassen

 

Andreas Friedrichs vor 3 Minuten

Och Herr Licht
Da von Ihnen ja nicht konstruktives kommt wie soll ich mich da weiterentwickeln? Langweilige Landschaften die nicht im Wasser sind könnte ich eventuell auch. Aber da gibt es ja schon einen Meister und SW Film ist mir dafür auch zu teuer.
Ich glaube ich mache da mal was im Forum auf damit Sie mir was beibringen können.

Andreas Friedrichs vor 2 Minuten

Im übrigen sehr viele Worte von Ihnen was man ja so gar nicht kennt. Aber nicht ein Wort zur gezeigten Aufnahme. Bemerkenswert. Oder wie hier mal jemand geschrieben hat. Zitat: "Viele Worte um nichts."


09.02.2022, 19:34   #2

Heinz Licht vor 25 Minuten

andreas friederichs, es gibt bilder zu denen man was sagt und bilder zu denen man nichts sagen kann. mein schulterzucken kann ich nicht visualisieren.


Andreas Friedrichs vor 17 Minuten

Herr Licht warum reiben Sie sich denn an meinen Aufnahmen so auf? Wenn Sie nichts dazu sagen können oder wollen um was geht es da? Ich denke es geht bei Ihnen um die reine provokation. Schulterzucken brauchen Sie nicht zu visualisieren. Mach ich ja auch nicht. Also was wollen Sie?
Konstruktive Kritik kann ich nicht von Ihnen erwarten das gab es nicht bei einer Aufnahme von mir und woanders habe ich die von Ihnen auch nicht wahrgenommen. Sie möchten nur Aufnahmen sehen die Ihren Sehgewohnheiten entspricht. Mit allem anderen können und offenbar wollen Sie ja auch nichts anfangen. Wenn das hinterfragt wird sind Sie derjenige der angepisst reagiert, wie bei einbem anderen Photo ja zu lesen.
Ich galube es geht hier sehr viel um Sie und nicht um irgendwelche Photos ob nun analog, digital, perfekt oder nicht perfekt gescannt oder was auch immer.
So das soll es auch hier gewesen sein.
Da kann es gerne weiter gehen.
bit.ly/3HGAOs7


30.04.2022, 21:14   #3
Begrifflichkeiten! 

Macro steht für:
 
Macro Recordings, ein Musik-Label
Macro Soccer, eine mexikanische Fußballschule
Personen:
 
Lucius Attius Macro, römischer Konsul 134
Quintus Naevius Sutorius Macro, römischer Prätorianerpräfekt

Meist wird aber Makro gemeint. Entweder als Kurzbegriff für Makrophotographie oder für Makro-Objektiv. 


Nun muss ich das ganze noch abbinden. 

1f92d1f6091f44dnophoto

24.05.2022, 08:19   #4

Heinz Licht 

eine zumutung dieser fotoschrott. im weiß keine zeichnung und schön auch die unschärfe. du hast eben nur schlechte sw bilder
18.06.2022, 11:39   #5
Heinz Licht vor 2 Stunden
niemand ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes beispiel nützen

Andreas F vor 14 Minuten
Ich bin beeindruckt Herr Licht. Soviel selbstreflexion habe ich Ihnen nicht zugetraut. 
 
 
 
15.08.2022, 21:01   #6
Schade eigentlich, es gab heute Früh noch einen Kommentar oder ähnliches. Leider ist dieser nicht mehr zu lesen da das dazugehörige Bild sehr schnell gelöscht wurde. Trotz Resonanz.  

Eventuell wird ja doch das ein oder andere noch beantwortet. Bzw der Kommentar hier nachgelegt. 
Auch wenn mir klar ist das Kommunikation hier im Club nicht so wichtig ist. 

Der Thread ist übrigens falsch rum. 


  •  Andreas F.
  • Das Sie Ihre Bilder löschen ist ja nichts neues. Aber es wundert mich schon wenn man etwas was morgens eingestellt wird zum Abend verschwindet.
    Aber interessant, dass Sie Bilder einstellen von welchen Sie ja nicht überzeugt sind. Ansonsten hätten Sie es ja schon klassifiziert.
    Bemerkenswert wenn ich an Ihre Wortwahl zu einigen Bildbeiträgen denke.
    Alles andere als Galleriequalität ist bei Ihnen doch undenkbar.
    Btw leider kann ich mich nun ja gar nicht mehr zu Ihrem Rhino äußern. Andere übrigens auch nicht.
     
  • c_0_100_100_9ad2d970-f109-41d4-ad97-51ba
     
    Heinz Licht vor 11 Stunden Andreas F:der titel bezieht sich nur auf das bild.

    wenn auf ein bild keine reaktion ob negativ oder positiv erfolgt klassifiziefre ich es für mich als uninteressant. dann wird es gelöscht. das gleiche mache ich wenn innerhalb von 3-4 tagen keiner mehr darauf schaut, also wenn es dann in der masse verschwunden ist
     
  • c_0_100_100_7f88258b-86f1-49f6-818b-3e97
     
     
    Andreas F vor 12 Stunden Diskusion ? (sic.) ist der Titel des Bildes welches Sie diesem gegeben haben.
    Heute war ein Nashorn, welches Sie eingestellt hatten, zu sehen welches nicht mehr zu sehen ist. Dafür zwei Haubentaucher mit der Bildunterschrift Diskusion (sic. )
    Daher die Frage ob Sie damit eine Diskussion starten möchten. Warum wurde das Nashorn eigentlich ausgetauscht?
     
  • c_0_100_100_9ad2d970-f109-41d4-ad97-51ba
     
    Heinz Licht vor 12 Stunden Andreas F: welche diskusion??
     
  • c_0_100_100_7f88258b-86f1-49f6-818b-3e97
     
     
    Andreas F vor 13 Stunden War da heute nicht ein Nashorn zu sehen? Dient das der Diskussion?
192 Aufrufe | 6 Beiträge