09.02.2022, 18:55   #1
Eine Lehrstunde der Photographie
Hallo Allerseits

Ich starte hier auf wunsch von Herrn Licht einen neuen Thread. Offensichtlich hatt er ein wenig Gesprächsbedarf. Da ich ein kommunikativer Mensch bin komme ich dem natürlich gerne nach. Das geht auch unter den Bildern ist jedoch eher etwas unübersichtlich.
Zum Einstieg der bisherige Verlauf.
Wer das Photo dazu sehen möchte findet es hier: https://www.photoclub.io/fotos/foto?p=36293&userid=3479

Heinz Licht vor 5 Stunden

ich verstehe ja das man für dinge eine affinität. wenn einer eine affinität für die eisenbahn entwickelt leben die user damit das er die looks fotografiert und ab und zu auch details davon. wenn sie fotografisch gut gemacht sind ist das i.o. aber deine affinität zu deinen alten selbst entwickelten bildern kann ich nich nachvollziehen. muß sie mir aber immer hier ansehen und mich fragen warum du sie hier einstellst. die reaktionen darauf sind sehr verhalten. darüber würde ich mal nachdenken. anreiz zur premiummitgliedschaft sind sie nicht. deshalb bin ich auch kein premiummitglied mehr.


Andreas Friedrichs vor 3 Stunden

Och Herr Licht

Zitat Heinz Licht (Handyknipser) vom 02.11.2021: „ich habe mich aus diesem forum verabschiedet und meinen account gekündigt. werde mich nach ende der kündigungszeit ganz verabschieden.“
Wenn Sie Herr Licht jetzt einen Grund suchen kein Premiummitglied zu sein soll es gerne an meinen Aufnahmen liegen. Ich kann damit leben. Auch wenn ich zu dem Zeitpunkt den Photoclub nicht einmal kannte. Das Sie in die Zukunft blicken können haben Sie ja schon einmal bewiesen.
Wissen Sie Herr Licht die Welt dreht sich weiter. Dabei übrigens nicht um Sie. Das Sie etwas nicht verstehen oder sich damit nicht befassen wollen ist für mich völlig in Ordnung. Was Sie am Aufnahmesensor stört erschließt sich mir jedoch nicht. Offensichtlich geht es Ihnen dabei ja nicht um das Bildnis sondern um die Technik wie es gemacht wurde. Jetzt ist das so das Sie eine offensichtlich gestörtes Verhältnis zur Photographie auf Film, auf SW Film im besonderen, haben. Nun erlaubt sich auch tatsächlich jemand solche Aufnahmen zu veröffentlichen. Und das obwohl das Herr Licht nicht ertragen kann mag oder was auch immer.
Zu konstruktiven Feedback sind Sie ja offensichtlich nicht willens. Somit bleibt bei mir der Eindruck, dass Sie lediglich ein wenig provozieren möchten.
Aber eventuell fragen wir bei Toni nach ob es nicht einen „Heinz-Licht-Knopf“ geben könnte. So ein Knopf mit dem der Herr Licht bestimmt was im Club gezeigt werden darf.
Btw die Reaktionen sind mir völlig ausreichen und die ihrigen auch nicht immer besser. Aber selbst darüber nachzudenken …. ach egal.
Leben Sie Ihre Affinität zu Bayersensoren aus.


Heinz Licht vor 11 Minuten

ach gott da ist aber einer angepißt. ich habe nichts gegen alte SW bilder. wenn sie gut sind und sw-technisch gelungen sind und zudem noch gut gescannt sind kann ich mich dafür begeistern. diese atribute kann ich an ihren sw bildern nicht feststellen. kritik an ihrem fotografischen können fürt leider nicht zur selbsterkenntnis. an den vielen anmerkugen bei ihren sw-bildern müßte ihnen selbsterkenntnis überkommen. freue mich über weiter gute zu gespräche mit ihnen. vielleicht könnten sie die diskusion versachlichen und über gute sw-bilder schreiben. die reaktionen hier in diesem forum sind schon sehr spärlich aber das ist kein grund zum verlassen

 

Andreas Friedrichs vor 3 Minuten

Och Herr Licht
Da von Ihnen ja nicht konstruktives kommt wie soll ich mich da weiterentwickeln? Langweilige Landschaften die nicht im Wasser sind könnte ich eventuell auch. Aber da gibt es ja schon einen Meister und SW Film ist mir dafür auch zu teuer.
Ich glaube ich mache da mal was im Forum auf damit Sie mir was beibringen können.

Andreas Friedrichs vor 2 Minuten

Im übrigen sehr viele Worte von Ihnen was man ja so gar nicht kennt. Aber nicht ein Wort zur gezeigten Aufnahme. Bemerkenswert. Oder wie hier mal jemand geschrieben hat. Zitat: "Viele Worte um nichts."


09.02.2022, 19:34   #2

Heinz Licht vor 25 Minuten

andreas friederichs, es gibt bilder zu denen man was sagt und bilder zu denen man nichts sagen kann. mein schulterzucken kann ich nicht visualisieren.


Andreas Friedrichs vor 17 Minuten

Herr Licht warum reiben Sie sich denn an meinen Aufnahmen so auf? Wenn Sie nichts dazu sagen können oder wollen um was geht es da? Ich denke es geht bei Ihnen um die reine provokation. Schulterzucken brauchen Sie nicht zu visualisieren. Mach ich ja auch nicht. Also was wollen Sie?
Konstruktive Kritik kann ich nicht von Ihnen erwarten das gab es nicht bei einer Aufnahme von mir und woanders habe ich die von Ihnen auch nicht wahrgenommen. Sie möchten nur Aufnahmen sehen die Ihren Sehgewohnheiten entspricht. Mit allem anderen können und offenbar wollen Sie ja auch nichts anfangen. Wenn das hinterfragt wird sind Sie derjenige der angepisst reagiert, wie bei einbem anderen Photo ja zu lesen.
Ich galube es geht hier sehr viel um Sie und nicht um irgendwelche Photos ob nun analog, digital, perfekt oder nicht perfekt gescannt oder was auch immer.
So das soll es auch hier gewesen sein.
Da kann es gerne weiter gehen.
bit.ly/3HGAOs7


30.04.2022, 21:14   #3
Begrifflichkeiten! 

Macro steht für:
 
Macro Recordings, ein Musik-Label
Macro Soccer, eine mexikanische Fußballschule
Personen:
 
Lucius Attius Macro, römischer Konsul 134
Quintus Naevius Sutorius Macro, römischer Prätorianerpräfekt

Meist wird aber Makro gemeint. Entweder als Kurzbegriff für Makrophotographie oder für Makro-Objektiv. 


Nun muss ich das ganze noch abbinden. 

1f92d1f6091f44dnophoto

24.05.2022, 08:19   #4

Heinz Licht 

eine zumutung dieser fotoschrott. im weiß keine zeichnung und schön auch die unschärfe. du hast eben nur schlechte sw bilder
18.06.2022, 11:39   #5
Heinz Licht vor 2 Stunden
niemand ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes beispiel nützen

Andreas F vor 14 Minuten
Ich bin beeindruckt Herr Licht. Soviel selbstreflexion habe ich Ihnen nicht zugetraut. 
 
 
 
15.08.2022, 21:01   #6
Schade eigentlich, es gab heute Früh noch einen Kommentar oder ähnliches. Leider ist dieser nicht mehr zu lesen da das dazugehörige Bild sehr schnell gelöscht wurde. Trotz Resonanz.  

Eventuell wird ja doch das ein oder andere noch beantwortet. Bzw der Kommentar hier nachgelegt. 
Auch wenn mir klar ist das Kommunikation hier im Club nicht so wichtig ist. 

Der Thread ist übrigens falsch rum. 


  •  Andreas F.
  • Das Sie Ihre Bilder löschen ist ja nichts neues. Aber es wundert mich schon wenn man etwas was morgens eingestellt wird zum Abend verschwindet.
    Aber interessant, dass Sie Bilder einstellen von welchen Sie ja nicht überzeugt sind. Ansonsten hätten Sie es ja schon klassifiziert.
    Bemerkenswert wenn ich an Ihre Wortwahl zu einigen Bildbeiträgen denke.
    Alles andere als Galleriequalität ist bei Ihnen doch undenkbar.
    Btw leider kann ich mich nun ja gar nicht mehr zu Ihrem Rhino äußern. Andere übrigens auch nicht.
     
  • c_0_100_100_9ad2d970-f109-41d4-ad97-51ba
     
    Heinz Licht vor 11 Stunden Andreas F:der titel bezieht sich nur auf das bild.

    wenn auf ein bild keine reaktion ob negativ oder positiv erfolgt klassifiziefre ich es für mich als uninteressant. dann wird es gelöscht. das gleiche mache ich wenn innerhalb von 3-4 tagen keiner mehr darauf schaut, also wenn es dann in der masse verschwunden ist
     
  • c_0_100_100_7f88258b-86f1-49f6-818b-3e97
     
     
    Andreas F vor 12 Stunden Diskusion ? (sic.) ist der Titel des Bildes welches Sie diesem gegeben haben.
    Heute war ein Nashorn, welches Sie eingestellt hatten, zu sehen welches nicht mehr zu sehen ist. Dafür zwei Haubentaucher mit der Bildunterschrift Diskusion (sic. )
    Daher die Frage ob Sie damit eine Diskussion starten möchten. Warum wurde das Nashorn eigentlich ausgetauscht?
     
  • c_0_100_100_9ad2d970-f109-41d4-ad97-51ba
     
    Heinz Licht vor 12 Stunden Andreas F: welche diskusion??
     
  • c_0_100_100_7f88258b-86f1-49f6-818b-3e97
     
     
    Andreas F vor 13 Stunden War da heute nicht ein Nashorn zu sehen? Dient das der Diskussion?
28.10.2022, 20:29   #7
Andreas F vor 9 Stunden Die Brennweite wäre sehr interessant, links die Berge im Hintergrund sind nicht als Spiegelung zu sehen. In wie fern wurde der Hintergrund bearbeitet nachbelichtet? Wirkt mir persönlich zu warm. Außerdem habe ich den Eindruck, dass die Wasserfläche leicht nach links kippt.
 
 



Heinz Licht vor etwa einer Stunde ich freue mich immer wen ein experte etwas wissen will. vor allem so unbedeutende sachen wie brennweite. aber ich gebe gerne auskunft. brennweite 35mm. der hintergrund wurde nicht nachgearbeitet. links kippt es nach links und rechts kippt es nach rechts. da mein standpunkt sehr niedrig war konnte sich der hintergrund nicht spiegel. gruß heinz 1f602.png?v=2.1.4


 
 
Andreas F vor etwa einer Stunde Ihr Standpunkt ist mir eher nebensächlich, der Aufnahme-Standort ist da schon interessanter.
Aber es zeigt sich, dass eine Unterhaltung mit Herrn Licht einfach nicht möglich ist, wie seine gelben Gesichter klar zum Ausdruck bringen.
Und nö es kippt lediglich nach links.
c_0_60_60_7f88258b-86f1-49f6-818b-3e97cf
 



 
Heinz Licht vor etwa einer Stunde den standpunkt bei 35mm kann man am bild ableiten. direkt vorne am asser. mal selbst landschaft bilder mit see machen dann sieht man selbst aus erfahrung ob estwas kippt. ich habe bei solchen fragen immer den eindruck das man aus verzeifelung etwas zu kritisieren sucht. ich diskutiere gerne wenn es gewünscht ist aber nicht wegen solcher
anmerkungen selbst von "experten" nicht. also was vernünftiges zum motiv fragen


c_0_60_60_7f88258b-86f1-49f6-818b-3e97cf
 
 
Andreas F vor etwa einer Stunde Wissen Herr Licht es lag mir fern irgendwas negativ zu kritisieren. Somit habe ich da auch nichts gesucht. Aber es scheint offensichtlich so das Sie mit Kritik nicht umgehen können, nicht in der Lage sind eine normale Unterhaltung zu führen und sich offensichtlich am Begriff Experte stören.
Das mag an Ihrem Standpunkt liegen.
Das Sie meinen festzulegen was vernünftig wäre was ein anderer Fragt sagt sehr viel über Sie und Ihre Standpunkte aus.

 
 
30.10.2022, 19:26   #8

Hobbyfotograf

immer wieder sehr Interessant euer beiden Kommentbeiträge, man muss nicht alles verstehen was ihr so von Euch gebt - aber Unterhaltsam ist es schon.
Bitte weiter machen.
31.10.2022, 12:57   #9
Na viel gelernt habe ich da noch nicht. Wird also weiter gehen. 

Vermisse auch Josef, egal mit welchem seiner Accounts, da sind ja auch noch einschlägige Fragen offen. Er hatte auch die spannendsten Photos. 

Da ich weiß, dass Du hier mitliest. 
"Ich vermisse Dich!"

So! Ist das auch gesagt. 



Ansonsten muss ich mir jemanden anderes für spitzfindige Diskussionen rund um den dunklen Raum suchen. 
06.11.2022, 19:44   #10
Wenn aus Primaten Raubtiere werden. Muss einfach die Evolution im Spiel sein. Ganz sicher. Sogar hier im Club und das an nur einem Tag, innerhalb weniger Stunden.

Faszinierend!

13.11.2022, 08:03   #11
13 November 2022


Andreas F vor 19 Stunden kippt minimal etwas nach links. passiert wenn man nicht genau mittig steht
 
Heinz Licht vor 12 Stunden ich dachte schon du läßt mich heute im stich. aber auf einen kommentar mit einer belehrung kann man sich bei dir verlassen. irgendetwas zum kritisieren findest du immer auch wenn es unbedeutend ist. du solltest bei deinen bildchen mal die gleichen kriterien anlegen. 1f61c.png?v=2.1.41f60e.png?v=2.1.4


Na da scheint sich Herr Licht ja selbst zu entlarven. Leider bringt es ja nichts Aufnahmen von Herrn Licht zu verlinken da diese ja nur eine halbwertszeit von wenigen Tagen oft sogar nur von wenigen Stunden haben.

Es war der 20.07.2022 als Herr Licht zu unten gezeigten Photo folgenden Kommentar schrieb.

"
 
Heinz Licht 20.07.2022, 15:16 kippt minimal etwas nach rechts. passiert wenn man nicht genau mittig steht"


Na was soll uns das von Herrn Licht sagen der ja gerne von Kommentaren spricht das diese ja auch sinnvoll sein sollen und das mit Allersicherheit auf seine Unfehlbarkeit gemüntzen eigenen Kommentare bezieht?
Aber das könnte uns Herr Licht eventuell selber schreiben.
Wichtig sind immer diese so ausdruckstarken E-Moijs.


a_0_350_350_41090_IMG_2149.jpg
Cadillac Eldorado Brough… Andreas F
16.11.2022, 19:46   #12
  • Heinz Licht vor 33 Minuten die dame scheint kopfschmerzen zu haben. sie ist schon ganz grau mit ausgefressenen lichtern



  • Andreas F
    vor 2 Sekunden @Herr Licht

    Zitat: „wenn es sinnvolle und konstruktive kommentare sind dann ist es viel. ich gebe fast nur noch emoijis. konstruktives ist nicht immer erwünscht. aber ich reagiere wenigstens

    An den eigenen Ansprüchen gescheitert? Wenn das ein sinnvoller und konstruktiver Kommentar ist erläutern Sie mir doch bestimmt was Sie wie meinen. Eventuell ist Ihnen schon aufgefallen, dass es das Wesen von SW Aufnahmen ist Farbinformationen in Graustufen wiederzugeben wie sollte die Haut bei einer SW Aufnahme aussehen? Sie scheinen sich an den ausgefressenen Lichtern zu stören. Na hat da wer gesucht um was zu kritisieren. Hatten wir ja auch die Tage. Egal. Ich hatte ja um konstruktives Feedback gebeten. Na wie wäre es aus Ihrer Sicht besser? Wie Sie auf Kopfschmerzen kommen ist mir völlig fremd. Im übrigen gehört es zum Anstand sich nicht über diejenigen welche vor der Kamera stehen lustig zu machen.
    Aber vermutlich wollten Sie ja auch hier nur reagieren. Was Sie derzeit ja löblicherweise recht häufig machen. Nur inhaltlich sagen Sie da eigentlich nichts. Muss man ja auch erst einmal hinbekommen.
    P.S. gar keine Emojis?
Gestern, 05:41   #13
Gimpel so war der Titel des Bildes. Ein schöner kleiner Vogel welcher Recht gut abgebildet wurde. Insbesondere wurde dieser schön vor dem Hintergrund freigestellt. 
Hier hat aber offensichtlich eine Bearbeitung stattgefunden oder die Kompression des Bildes war zu hoch, was sich eigentlich ja auf das ganze Bild hätte auswirken sollen. Es kam zu Tonwertabrissen. Tonwertabrisse sind in der Regel nicht so hübsch anzusehen. Es könnte sich jedoch auch um ein gewollt es Element handeln. 
Daher meine eingehende Frage welche nicht beantwortet wurde. Natürlich gab es eine Reaktion von Herrn L. Aber nicht zu seinem Tonwertproblem. Es muss sich also ganz offensichtlich um eine sinnlose Frage gehandelt haben. 
Ich lerne also, dass Fragen mit Bezug auf den Inhalt oder die Bearbeitung eines Photo betreffend sinnlose Fragen sind. 
Unabhängig, dass Konversation abseits von Bilder zeigen und Daumen heben ja eher die gängige Methode ist erfreut sich zumindest dass Wörter Ketten Spiel großer Beliebtheit. 
Eventuell wäre eine Umbenennung in Ketten-Wörter-Club passender. 
Blöd halt für Herrn Licht da er da nicht mitspielen kann. Mit Emoji lassen sich blöd Wortketten bauen. 
 
c_0_60_60_7f88258b-86f1-49f6-818b-3e97cf
 
 
Andreas F vor 15 Sekunden Sie werten offensichtlich alles als persönlichen Angriff. Wenn Sie die Tonwertabrisse nicht erkennen oder gar nicht sehen können, okay. Wenn die Bearbeitung einfach zu heftig war ist ja auch okay. Eventuell war das ja auch gewollt um den Hintergrund ruhiger zu gestalten. Auch okay.
Vermutlich, da Sie einen persönlichen Angriff wittern, ist meine Frage keine Sinnvolle. Muss ja so sein da Sie ja nur Sinnvolle Fragen beantworten. Vermutlich sind das Fragen die sich natürlich niemals auf eine Ihrer Aufnahmen beziehen und das in jeglicher Hinsicht.
Da stellen sich für mich weitere Fragen aber gut.
c_0_60_60_7f88258b-86f1-49f6-818b-3e97cf
 
 
Andreas F vor 8 Stunden Sind die Tonwertabrisse im Hintergrund eigentlich beabsichtigt? Wenn ja warum?
381 Aufrufe | 13 Beiträge