25.04.2019, 17:38   #1
Avatar
Jeanette Seidelmeyer

Mein Weg in der Fotografie ...

Mein Weg in der Fotografie startete 1978 mit einer AGFA ritsch-ratsch-klick, mit der ich für neun Monate nach Canada reiste. Das ging freilich nicht lange gut und so kaufte ich einem Freund zunächst eine YASHICA Kleinbildkamera ab und begann mich intensiv mit der Fotografie bei Land und Leuten auszutoben. Schon zwei Monate vor dem Rückflug kam eine zweite, modernere YASHICA dazu und so flog ich mit einem vollen Fotokoffer und etwa 20.000 Diapositiven zurück.
Kaum war ich wieder in Deutschland und einem neuen Job im Maschinenbau, wurde ich 1980 von einer Werbeagentur abgeworben und fand den Weg zur Studiofotografie, wurde Autodidaktin und Profi.... mit einer MAMIYA RB 67 im Studio "on the job" und einer MAMIYA 645 1000S privat 😉
Danach pausierte ich mal zeitweise und schulte 1998-2000, komplett zur Mediengestalterin um und richtete mir bald ein erstes eigenes Fotostudio ein, mit dem ich mehrmals umzog. Zeitweise erbringe ich nochmal professionelle Jobs, aber betreibe es offiziell nur noch als Hobby, weil ich mir die Ruhe und den Spaß an der Fotografie erhalten möchte.

25.04.2019, 18:21   #2

Administration

Herzlich willkommen Jeanette. Schön, dass du dabei bist.